Süd-Indien: Kerala und Tamil Nadu

Flug- und Landprogramm

 

Diese Fahrt musste leider verschoben werden, soll aber als besonderes Highlight nicht ausfallen. Also bitte Interesse signalisieren! Es soll eine Vorbesprechung geben – für die  notierten und evtl. neuen ‚Südinder’.Diese Fahrt ist eine Wiederholungstour nach einer gelungenen, auch begeisternden Kerala/Südindien-Fahrt. Es wird eine Kleingruppe geben. Ein ‚wild-entschlossenes’ Team steht bereit. Es wird – vermutlich - mit Emirates (über Dubai) geflogen.Eine kleine Reiseskizze sieht so aus:

 

  • Ankunft in Cochin und Besichtigung (erste europäische Kirche S. Francis, Judenviertel, Fort am Hafen)
  • Bootfahrt auf den Backwaters (attraktiv), eigenwillige Fischernetze
  • Cottayam  (‚Christenstadt’), Kirchen und kirchliche Einrichtungen, auch Hindu-Tempel, dazu Ayurveda und Kathakali-Tanz,  so gewünscht
  • Fahrt über fruchtbares Gebirge (Tee, Kaffee, Kautschuck, Gewürze, dazu Nationalpark  am Periyar See (mit Affen, Elefanten, usw.).
  • Madurai: grandioser Sri-Meenakshi-Tempel – sei der größte indische Tempel,
  • Fahrt zu Indiens Südspitze Cape Cormorin (Attraktion dort Sonnen-Auf- und -Untergang).
  • Trivandrum, historisch - und erholsam am Indischen Ozean.
Von Trivandrum gibt es zwei Rückreise-Varianten:a)     Rückflug über Dubai – der direkte Weg,b)     Flug nach New Delhi mit Tagesausflug zum berühmten Tadsch Mahal. (Indien schlechthin!). Dann Rückflug, auch über Dubai.

Beste und damit vorgesehene Reisezeit: Winter 2017/18.
Preis: noch nicht endgültig, aber knapp unter € 2.000,-- für Flüge, Boot, gute Hotels, alle Transfer-Fahrten, HP; EZ-Aufpreis. - New-Delhi mit Taj Mahal/Agra ca. € 400,- (Flug, Übernachtungen, EZ extra!)
Franz Müller Reisen GmbH
Bewährtes bewahren, mit Erfahrung fahren